Presseaussendungen

  • Hilfe bei der Trauer: Einladung zum Gedenkgottesdienst

    KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe, unterstützt die Angehörigen von im Krankenhaus verstorbenen Patienten mit verschiedenen Angeboten zur Trauerbewältigung.

  • Das Ordensklinikum Linz radelte 1,5 Mal um die Welt

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Insgesamt 60.068 Kilometer legten die Mitarbeiter*innen des Ordensklinikum Linz im Rahmen der Aktion „Linz fährt Rad“ des Magistrats Linz im Jahr 2020 zurück. Eine Bilanz die sich sehen lassen kann – denn immerhin haben die fleißigen Radler*innen gemeinsam 11,4 Tonnen CO2 eingespart.

  • „Zellen, die selbst kleben“: Neue OP-Methode bei Knorpelschäden im Knie

    OSS

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Bildtexte

"albrecht": Kniespezialist Doz. Dr. Christian Albrecht

"_0249 (1)": Mittels Arthroskopie werden gesunde Knorpelzellen entnommen und in einem zweiten Schritt an die defekten Stellen transplantiert. Am Arthroskop: Dozent Dr. Christian Albrecht

"_0637": Ein Bild von der Arthroskopie-Kamera: Hier werden die Spheroide (selbstklebende Zellen) in den Knorpelschaden eingebracht

Fotocredits: OSS

  • Vor- und Nachsorge bei Herztransplantationen am Ordensklinikum Linz seit mehr als 25 Jahren

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Seit mehr als 25 Jahren werden am Ordensklinikum Linz Patientinnen und Patienten vor und nach einer Herztransplantation spitzenmedizinisch versorgt. Ziel ist es, die Lebensqualität und die Gesundheit der Betroffenen zu fördern und sie wieder in ihr normales Leben einzugliedern. OA Dr. Christian Ebner hat diese Expertise vor mehr als 25 Jahren ans Ordensklinikum Linz Elisabethinen gebracht und betreut manche Patienten der ersten Stunde immer noch.

  • Österreichs erste Liver Care Nurse am Ordensklinikum Linz

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Erstmalig in Österreich wird am Ordensklinikum Linz eine Pflegeexpertin für Erkran-kungen der Leber beschäftigt. DGKP Denise Schäfer, BSc hat das Studium „Advanced Nursing Practice“ absolviert und sich im Zuge dessen auf die Betreuung von Pati-ent*innen mit hepatologischen Erkrankungen spezialisiert. Nun ist sie auf der Abtei-lung für Gastroenterologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern als „Li-ver Care Nurse“ tätig. In ihrer täglichen Arbeit verfolgt sie einen ganzheitlichen An-satz:…

  • Palliativmedizinerin gewinnt Preis für wissenschaftliche Arbeit

    KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Dr.in Renate Riesinger, MSc hat sich in ihrer Masterarbeit im Rahmen des Universitätslehrganges Palliative Care mit den Herausforderungen für Zugehörige und Behandlungsteams von Patienten nach einem schweren Schlaganfall auseinandergesetzt. Seit 2009 ist die engagierte Palliativmedizinerin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried tätig. Ihre hervorragende Arbeit, die sie am Ende der sieben Semester dauernden Fortbildung erstellt hat, wurde mit dem Hildegard-Teuschl Preis ausgezeichnet.

  • Online zum Arztgespräch

    St. Josef

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Für Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankung gibt es ein neues Angebot im

St. Josef Krankenhaus Wien: die Ambulanz online. Per Videochat können Fragen und Befunde mit den zuständigen Expertinnen und Experten abgeklärt werden – kontaktlos und auf Wunsch in Anwesenheit einer Vertrauensperson.

  • Vinzentinum Wien: Pflegeausbildung geht mit neuer Leitung neue Wege

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Der Pflegeberuf bietet so viele Möglichkeiten und berufliche Flexibilität als wie kaum eine andere Branche. Die Vinzenz Gruppe bildet in Wien und OÖ Pflegende im Vinzentinum aus. Mit Mag.a Dr.in Esther Matolycz hat das Vinzentinum Wien seit März 2021 eine sehr erfahrene und gut vernetzte Expertin als neue Direktorin. Neben Pflichtschul-absolvent*innen und Maturant*innen möchte sie Quer- und Wiedereinsteiger*innen besonders ansprechen und mit modernen Ausbildungsmodellen punkten.

  • Eine „Boarding Card“ für den Eingang im Krankenhaus

    KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Der Zugang zu den Krankenhäusern läuft seit Beginn der Coronapandemie über Schleusen und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried setzt man in der Schleuse auf Digitalisierung: Ein Ticket, das man online löst, erspart den Menschen Zeit und bringt den Kontakten Sicherheit.

  • Vinzenz Gruppe zieht Bilanz: In einem Jahr mehr als 2.135 Covid-19-Patienten behandelt

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Gemeinnützige Krankenhaus-Gruppe ist verlässlicher Partner im Kampf gegen die Pandemie - Geschäftsführer Heinisch: „Zusammenarbeit zahlt sich für Patienten und Gesundheitswesen aus“.

  • Angebotserweiterung auf der Kardiologie: High-End 3D-Navigation zur Untersuchung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen

    KH Göttlicher Heiland

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Göttlicher Heiland Krankenhaus bietet ab sofort unterstützt vom Ordensklinikum Linz – Elisabethinen elektrophysiologische Untersuchungen (EPU) und Behandlungen für Patienten mit Herzrhythmusstörungen an.

  • Vinzenz magazin: Pfleger*in – die Berufung zum Traumberuf

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Helfen zum Beruf machen. Viele Menschen suchen derzeit eine neue berufliche Herausforderung. Eine Umorientierung zur Gesundheitspfleger*in bietet nicht nur sichere Job-Chancen, sondern auch eine Arbeit mit Mehrwert. Die Vinzenz Gruppe will den Umstieg so einfach wie möglich machen, beispielsweise mit der zweijährigen Ausbildung zur Pflegefachassistent*in.

  • Einladung: 17. Forum Hospital Management

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mittwoch, 17. März 2021, 09.00-17.00 Uhr

Mut wirkt. Mit und nach Corona!

  • 10 Jahre zertifiziertes Beckenboden Zentrum am Ordensklinikum Linz

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Erkrankungen des Beckenbodens sind eine intime Angelegenheit und deshalb oft ein Tabuthema – für Betroffene bedeuten diese einen großen Leidensdruck. Seit mehr als zehn Jahren besteht am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern das Beckenbo-den Zentrum, das nun erneut nach den strengen Qualitätskriterien der Medizinischen Kontinenz Gesellschaft Österreich (MKÖ) zertifiziert wurde.

  • Strahlentherapie am Puls der Zeit – Patient*innen profitieren von modernen Technologien und innovativen Behandlungsmethoden

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Die Radioonkologische Abteilung des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ist eine der modernsten und größten Einrichtungen ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Jährlich werden rund 2.500 Patient*innen strahlentherapeutisch versorgt. Als onkologisches Leitspital Oberösterreichs setzt das Ordensklinikum Linz bei der Behandlung von Krebspatient*innen auf modernste Technologien und hochinnovative Behandlungsmethoden.

  • Radiologisches Institut unter neuer Leitung

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit 1. März 2021 übernimmt Primarius Dr. Gernot Böhm die Leitung der häuserübergreifenden Diagnostischen und Interventionellen Radiologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern Elisabethinen.

  • Hebammen-Sprechstunde: Individuelle Begleitung von Schwangeren in besonderen Zeiten

    KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Ab 1. März bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe, werdenden Müttern eine Hebammen-Sprechstunde an. Schwangere können bei Bedarf und je nach Wunsch zu einem persönlichen Gespräch in die Ambulanz kommen oder ein Telefonat mit einer Hebamme vereinbaren.

  • CME: Neue minimal-invasive Operationsmethode beim rechtsseitigen Kolonkarzinom bringt ausgezeichnete Ergebnisse

    KH BHS Wien

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, Vinzenz Gruppe, ist Fachklinik für den gesamten Verdauungstrakt und auf minimal invasive (laparoskopische) Operationsmethoden hochspezialisiert. Exakte onkologisch definierte Operationstechniken haben einen entscheidenden Einfluss auf das Rezidivverhalten und Langzeitüberleben von Patienten mit bösartigen Erkrankungen.

  • Lungenkrebs: Neues 3D-Verfahren verbessert Krebsdiagnose

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Erstmals im deutschsprachigen Raum wird zur Diagnosesicherheit bei Lungenkrebs am Ordensklinikum Linz eine neue innovative Technik der Bronchoskopie eingesetzt.

  • Neue Ärztliche Leitung im Vinzenz Ambulatorium

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Vinzenz Ambulatorium bietet am Standort Herrenstraße in Linz eine ambulante Reha für orthopädische und onkologische Patientinnen und Patienten. Mit Jahresbeginn 2021 hat Dr. Christoph Karl Habringer, MBA die Ärztliche Direktion des reha.ambulant Standorts Herrenstraße übernommen.

  • Das Gesundheits- und Sozialwesen im Spannungsfeld von Corona

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Ergebnisse aus Expertengesprächen von ACADEMIA SUPERIOR, der Vinzenz Gruppe und Elisabethinen Linz-Wien präsentiert: Acht zentrale Erkenntnisse für eine krisensichere Zukunft nach der Pandemie

  • „Wir machen Nägel und Köpfe!“ – neue Spezial-Ambulanz im Ordensklinikum Linz

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Ein entzündetes Nagelbett klingt zwar nach einer vermeintlichen Kleinigkeit, sorgt aber oft für Schmerzen, engt die Bewegungsfreiheit ein und heilt nur schwer. Plötzlich einsetzender Haarausfall lässt Betroffene verzweifeln. Für diese Beschwerden gibt es nun am Ordensklinikum Linz die erste kombinierte Ambulanz in Österreich für Haare und Nägel. Unter der Leitung vom Abteilungsvorstand der Dermatologie Prim. Univ.-Prof. Dr. Norbert Sepp werden in der Spezialambulanz moderne Behandlungstechniken…

  • Gewitter im Kopf – Epilepsie im Alter

    KH Göttlicher Heiland

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Epilepsie ist nach den Demenzerkrankungen und Schlaganfällen die dritthäufigste Erkrankung des Nervensystems in höherem Alter und bleibt dennoch aufgrund der nicht eindeutigen Symptome oft unentdeckt. Dabei können drei von vier Betroffenen geheilt werden.

  • Neu im Spital: Ehrenamtliche geben Patienten mit Demenz Halt und entlasten Pflegende

    KH BHS Wien

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Für Menschen mit Demenz ist ein Spitalsaufenthalt besonders schwierig, weil sie unerwartet aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen werden. Weitere Ehrenamtliche werden gesucht!

  • Trotz COVID-19 Versorgung von Krebspatient*innen auf gleichbleibend hohem Niveau

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Ordensklinikum Linz stellt als Onkologisches Leitspital Oberösterreichs auch während der Pandemie die spitzenmedizinische Versorgung der anvertrauten Krebspatientinnen und –patienten auf höchstem Leistungsniveau sicher. So war im Pandemiejahr 2020 die Zahl der verabreichten medikamentösen Tumortherapien sogar minimal höher als 2019.

  • Hohe Fallzahlen und Expertise in der Arthroskopie im Herz-Jesu Krankenhaus

    Herz Jesu Krankenhaus

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Bei Arthroskopien steht das Herz-Jesu Krankenhaus Wien im österreichischen Vergleich an vorderster Stelle, wenn es um Know-how und Fallzahlen geht. Auch im Pandemie-Jahr 2020 war die Nachfrage ungebrochen.

  • Stille Revolution bei orthopädischen Operationen: Immer mehr „Schlüsselloch-Eingriffe“

    OSS

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Am internationalen „Tag der Arthroskopie“, dem 1. Februar, unterstreichen Experten die große Bedeutung der Schlüsselloch-Chirurgie. In Wien-Speising will man indes arthroskopische Operationen weiter ausbauen.

  • Vinzenz Gruppe stellt neue Employer Branding Kampagne vor

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Arbeitsplatz Krankenhaus: Im Mittelpunkt stehen die Kraft der Gemeinschaft und die persönlichen Talente der Mitarbeiter*innen.

 

Hier geht´s zu allen Sujets und Videos: www.vinzenzgruppe.at/karriereportal/wir-als-arbeitgeber/unser-neuer-auftritt

  • Höchste Auszeichnung der Interventionellen Radiologie für Primarius Dr. Manfred Gschwendtner

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit der „Eberhard-Zeitler-Medaille“ wurde Prim. Dr. Manfred Gschwendtner von der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie ausgezeichnet. Dies ist die höchste Auszeichnung für Experten dieses medizinischen Fachgebietes im deutschsprachigen Raum und wurde im Rahmen des Interventionellen Radiologischen Olbert Symposiums verliehen.

  • Sport und Erkältung – Vorsicht bei viralen Infekten

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Sport ist ein effektives und sicheres Mittel gegen Herzkreislauferkrankungen und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes. Regelmäßige körperliche Bewegung steigert nachweislich das Wohlbefinden, baut Stress ab und kann das Immunsystem stärken.

Leidet man an Infektionen der oberen Atemwege, ist aber Vorsicht geboten: Wer zu früh wieder mit dem Training beginnt, riskiert chronische Schäden des Herzens.

  • 34 neue Oberärztinnen und Oberärzte am Ordensklinikum Linz

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Aufstrebende Nachwuchsmediziner*innen wurden am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern Elisabethinen zu Oberärztinnen und Oberärzten ernannt.

  • Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien startet mit Impfungen der Mitarbeitenden der Covid-Stationen

    KH BHS Wien

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, Vinzenz Gruppe, hat seit 6. November 2020 eine Corona Normal- und Intensivstation. Seit gestern werden die Mitarbeitenden dieser Stationen, danach die Mitarbeitenden der weiteren Stationen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft. Die Bereitschaft zur Impfung ist sehr hoch.

  • Neues ambulantes Programm für Post Covid-19 Patienten

    KH BHS Wien

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Patientinnen und Patienten leiden nach einer Covid-19 Erkrankung häufig noch lange unter den Folgen. Mit einem neuen tagesklinischen Programm ergänzt die III. Med. Abteilung für Innere Medizin und Psychosomatik am Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien in Mariahilf das Angebot der Vinzenz Gruppe aus stationärer und intensivmedizinischer Behandlung sowie Rehabilitation um ein ambulantes Post-Covid Programm mit medizinischer, psycho- und physiotherapeutischer Komponente, als letzten Schritt im…

  • COVID-19-Impfstart im Göttlicher Heiland Krankenhaus

    KH Göttlicher Heiland

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit der größten COVID-Station in Wien außerhalb des Wiener Gesundheitsverbunds startete das Göttlicher Heiland Krankenhaus nun die Impfung der Mitarbeitenden.

  • 3.893 Geburten: Das St. Josef Krankenhaus Wien wird zur größten Geburtsklinik Österreichs

    St. Josef

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Im Jahr 2020 wurden im St. Josef Krankenhaus Wien 3.893 Geburten betreut – mehr als in jedem anderen österreichischen Krankenhaus. Das Ordensspital im 13. Wiener Gemeindebezirk setzt auf eine sehr persönliche Betreuung der Frauen sowie eine möglichst natürliche Geburt, verbunden mit dem Sicherheitsnetz der modernen Medizin.

  • Ausbildungsengpass behoben: Maßgeschneidert zur OP Assistenz

    KH BHS Wien

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Vinzentinum Wien und Meducation starten in Kooperation am 6. April 2021 erstmals die gefragte Ausbildung zur OP Assistenz. Die Ausbildung wird im Teilzeitmodus von 25 Wochenstunden angeboten und dauert 12 Monate. Dabei wird auf moderne und interaktive Lernmethoden gesetzt. Die Bewerbung ist ab sofort bis 28. Februar 2021 auf www.vinzentinum-wien.at oder www.meducation-ausbildung.com möglich.

  • Straßensperre Langgasse ab 11. Jänner 2021

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern werden neue Räumlichkeiten für die Radioonkologische Abteilung geschaffen. Aufgrund der damit verbundenen Bauar-beiten ist die Langgasse ab 11. Jänner 2021 zunächst halbseitig gesperrt.

  • Plastische Chirurgie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern unter neuer Leitung

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit Jänner 2021 übernimmt Prim. Priv.-Doz. Dr. Georgios Koulaxouzidis die Leitung der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Der bisherige stellvertretende Leiter der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin folgt Prim. Dr. Thomas Hintringer nach.

  • Ordensklinikum Linz GmbH: Veränderung in der Geschäftsführung

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit 1. Jänner 2021 setzt sich die Geschäftsführung der Ordensklinikum Linz GmbH aus Dr. Stefan Meusburger, MSc. und MMag. Walter Kneidinger zusammen. Wie seit längerer Zeit geplant, hat sich Geschäftsführer Mag. Raimund Kaplinger mit Ende des Jahres 2020 aus dieser Funktion zurückgezogen und konzentriert sich auf seine Aufgaben in der Geschäftsführung der elisabethinen linz-wien gmbh.

  • Park vor dem Göttlicher Heiland Krankenhaus

    KH Göttlicher Heiland

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Göttlicher Heiland Krankenhaus bringt mehr Grün in den Bezirk.

Im Herbst begannen die Umbauarbeiten mit dem Ziel die Fläche vor dem Krankenhaus neu als Park zu begrünen. Zuerst war es notwendig, den Wildwuchs zu entfernen, den Boden zu ebnen und Wege anzulegen. Neue Bäume wurden bereits gepflanzt. Im Frühling wird die Begrünung abgeschlossen. Dann werden auch Sitzbänke Besucher des Krankenhauses sowie Anrainer zum Verweilen einladen.

 

Bildtext: Schon jetzt lässt sich der neue Park…

  • 20 Jahre Palliativstation St. Louise am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Seit dem Jahr 2000 kümmern sich Ärzte, Pflegefachkräfte und Therapeuten der Palliativstation St. Louise am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern mit großem persönlichen Einsatz um schwer-, beziehungsweise unheilbar kranke Menschen und deren Angehörige. Jedes Jahr erfahren rund 200 Patienten Hilfe für ihre körperlichen, seelischen und spirituellen Nöte.

  • 10 neu ausgebildete Pflegeexperten für Nierenersatztherapie

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

  • In besten Händen: Auszeichnung für hohes Niveau der Speiseröhren- und Magenchirurgie

    St. Josef

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Zentrum für Speiseröhren- und Magenchirurgie des St. Josef Krankenhauses Wien darf sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Als erste Einrichtung in Österreich ist es als „Kompetenzzentrum für den oberen Gastrointestinaltrakt“ zertifiziert.

  • Warnzeichen erkennen: Harnwegsinfektionen bei Kindern und die möglichen Folgeschäden

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Harnwegsinfekte sind bei Kindern oft schwer zu erkennen und können daher schwerwiegende Folgen für die Nierenfunktion haben. Die Krankheit äußert sich im Kindesalter oft nicht durch die „klassischen“ Symptome wie Brennen und häufigem Harndrang.

  • Vinzenz magazin: Digitale Trends im Krankenhaus

    Vinzenz Gruppe

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Die aktuelle Ausgabe des Magazins der Vinzenz Gruppe unternimmt einen Rundgang durch die Krankenhäuser der Zukunft, begleitet Ehrenamtliche bei ihrer Betreuung von Demenzkranken und spricht mit einem Krebspatienten, der kurz nach einer neuartigen Hochpräzisionsstrahlentherapie den Großglockner bestiegen hat. Plus: alle Details zur neuen IFES-Studie über die Bedürfnisse von Patienten.

  • Österreich-Neuheit: Sprunggelenksersatz aus dem 3D-Drucker

    OSS

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Erstmals in Österreich erhielt eine Patientin einen individuell angepassten Sprunggelenksersatz.

  • Außergewöhnliche Drillingsgeburt im St. Josef Krankenhaus Wien

    St. Josef

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Eine außergewöhnliche Geburt fand vor Kurzem im St. Josef Krankenhaus Wien statt. Die Drillinge Vivian, Victoria und Vincent kamen auf natürlichem Weg, also ohne Kaiserschnitt, zur Welt.

  • Erstes zertifiziertes Hautkrebszentrum Oberösterreichs am Ordensklinikum Linz Elisabethinen

    Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Am Ordensklinikum Linz wurde ein weiteres onkologisches Zentrum nach Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert zertifiziert. Das Hautkrebszentrum ist somit das erste, das in Oberösterreich den internationalen Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft entspricht.

  • Ein gemeinsames Dach für die Innviertler Ordensspitäler

    Vinzenz Gruppe

Interview mit Schwester Cordula und Schwester Josefa für 20 Jahre Vinzenz Gruppe, Wien 15.09.2015 Foto: Michèle Pauty

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Die TAU.GRUPPE der Franziskanerinnen von Vöcklabruck und die Vinzenz Gruppe werden ihre beiden Krankenhäuser St. Josef Braunau und Barmherzige Schwestern Ried in eine gemeinsame Gesellschaft einbringen. Die künftige „Ordensklinikum Innviertel Holding GmbH“ wird einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Gesundheitsstandorts Innviertel leisten.

  • Online zum Arztgespräch ins Krankenhaus

    KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Für ambulante Patienten gibt es am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried einen völlig neuen Weg, mit ihrem Vertrauensarzt im Kontakt zu bleiben: die Ambulanz online. Die Innovation ist in der aktuellen Pandemie-Situation besonders für Menschen mit geschwächtem Immunsystem sehr attraktiv.